Hot Steger-Feger

Line Dance

Das Motto unserer Linedancegruppe "Hot Steger Feger": Die Freude am Line-Dance, der Spaß, die Geselligkeit, gemeinsames Feiern!

 

Nach dem Training im Turnsaal gibt's im Vereinslokal "Stegerl" gemütliches Beisammensein

2009

Im Oktober 2009 startete mit Charly erstmals ein Linedancekurs im Turnsaal der ASKÖ-Steg mit einem wöchentlichen Training. Unser erster Auftritt beim ASKÖ-Schauturnen im Dezember 2009 sorgte für großes Interesse und Begeisterungsstürme.

2010

Im Jänner 2010 startete ein weiterer Anfängerkurs!

2011

Weihnachten wurden wir von Joe Thöni (Linedance Landeck in Tirol) gefilmt als eine der größten LD - Gruppen in OÖ.

2012

Im September ertanzten 34 Hot Steger Feger gemeinsam mit insgesamt 939 Linedancern in St. Anton am Arlberg den LD - Weltrekord !

2013

Aufgrund großer Nachfrage startete im Herbst 2013 eine Anfängergruppe mit Ferdi!

2014

Charly gibt seinen Rücktritt als Trainer bekannt und wird uns als „Hot Steger Feger“ treu bleiben.

2014/

2015

Fortsetzung der Anfängergruppe mit Ferdi jeden Mittwoch
Ferdi, Petra und Luzy übernehmen die Freitag Übungsstunden

2015

Zusätzlicher Linedance Anfängerkurs im Catalan Style ab Herbst 2015
Freitags mit Gabi und Gerhard

2016

Catalan hat den Freitagabend erobert. Gabi und Gerhard übernehmen das Training am Freitag.

2017

Im Herbst startet ein zusätzlicher Anfängerkurs im klassischen Linedance mit Gabi und Gerhard. Eine Fortführung ist nicht vorgesehen sondern ein jährlicher Anfängerkurs (je nach Anmeldungen). Immer Freitags vom 18 - 19 Uhr.

Mitgliederstand

Per 2017 verzeichnen wir 100 Mitglieder

Unterstützendes Team / Organisation:

Dancefloor-Etiquette

aus den Dance Basics der (National Teachers Association für Country & Western Dance)

  • Versuche möglichst den Tanz mitzutanzen, der bereits getanzt wird
  • Gehe nicht mit Getränken und brennenden Zigaretten auf die Tanzfläche
  • Bleib nicht auf der Tanzfläche stehen um zu plaudern
  • Wenn du die Tanzfläche verlässt, gehe außen herum und nicht quer über die Tanzfläche
  • Ist die Tanzfläche überfüllt, achte darauf kleine Schritte zu machen, um niemanden zu behindern
  • Die Tanzrichtung für Paartänzer ist immer gegen den Uhrzeigersinn
  • Wenn du mit jemandem zusammenstoßt, entschuldige dich, auch wenn die Kollision nicht dein Fehler war, ist diese Höflichkeit angebracht
  • Es werden keine neuen Tanzschritte auf der Tanzfläche gelernt, gehe zur Seite um die anderen Tänzer nicht zu behindern
  • Sagt den aufmerksam Wartenden, was ihr zu tanzen gedenkt
  • Beginne lieber eine neue Linie, als auf der Seite den Paartänzern den Weg abzuschneiden
  • Und zum Schluß: Kopf hoch, ein Lächeln ins Gesicht und viel Spaß!
Back to top